Energetische Sanierung! Oder doch eine neue Küche? – Teil 2/7 –

Energetische Sanierung! Oder doch eine neue Küche?   – Teil 2/7

Eine energetische Sanierung bringt gewisse Stolperfallen mit sich. Doch mit der richtigen Reihenfolge, sollten diese auf ein geringstes Maß begrenzt werden:

Energiebedarf reduzieren: gute Wärmedämmung und neue Fenster

Wärmeproduktion optimieren: neue Heizungsanlage (angepasst auf energetischen Standard des Hauses, inkl. Berücksichtigung einer eventuellen Wärmedämmung, die einen Heizungsbedarf vll. geringer ausfallen lässt), optimalerweise mit regenerativen Anteil

Selbst Energie produzieren: Photovoltaik oder Kraft-Wärmekopplung, welche zugleich die neue Heiztechnik darstellt (nur in bestimmten Fällen sinnvoll)

 

Allem voran geht natürlich eine Energieberatung, welche generell ermitteln kann, ob und wenn ja, welche energetische Sanierungen sinnvoll sind, für den Menschen und sein Wohlgefühl und für den Geldbeutel.  

 

Teil 3/7 folgt in Kürze!

 

Lesen Sie mehr über Themen wie Energie, Fördermittel,  Vorschriften und sanieren des Eigenheim unter www.architekten-winterhak.de

Energetische Sanierung! Oder doch eine neue Küche? – Teil 2/7 –